Verdient jemand seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Beats / Mixen / Produzieren?

Sie können direkt in die Posteingänge potenzieller Kunden gelangen und für Ihre Beats werben. Dann wiederholen Sie den gesamten Vorgang immer wieder, bis Sie Tausende und Abertausende gezielter Follower für jedes Konto haben. Wenn Sie genug Traffic haben, können Sie eventuell andere Produkte auf Ihrer Website bewerben. Wöchentliche börsenrückblicke, investitionen an der Börse können von jedem gemeistert werden und für diejenigen, die die wichtigsten Konzepte und Best Practices wirklich kennen, werden sie in der Lage sein, ihre schwierigsten finanziellen Ziele zu erreichen und das Leben zu führen, von dem sie träumen. Der Schlüssel, um Leute zum Ansehen Ihrer Videos zu bewegen, ist, dass Sie wirklich gute Videos haben müssen. Sie müssen auf jeden Fall für Werbung bezahlen, um neue Kunden zu erreichen.

Obwohl sie mich in Sessions versetzten und ich mit einigen bekannten Künstlern zusammenarbeiten konnte, machte es mir viel Spaß, Musik zu machen.

Es gab eine kleine Handvoll dieser Rapper, von denen ich wirklich ein Fan war. Sie können Künstlern mehr Geld für WAV- und Trackout-Leases in Rechnung stellen. Wenn Sie sich in Ihren Mixing-Fähigkeiten nicht sicher sind oder wenn Sie jemanden nicht kennen, bietet BeatStars kostenpflichtige Mixing-Services an. Der Nachteil ist, dass Sie ihnen einen Schnitt geben müssen, aber es lohnt sich absolut in der Zeit, die Sie sparen. Lass uns anfangen zu handeln! Neben guten Fundamentaldaten, Nischenexpertise und gutem Kapital benötigen Sie eine Strategie, die dem täglichen Handel gerecht wird. Wie es an Traffic mangelt, ist der Grund, warum Ihre Werbeaktionsausgaben nicht sehr effektiv sind. Du wirst Schwierigkeiten haben, Beats zu verkaufen, wenn du keine guten Songs hast. Die Sache mit diesen Gemeinschaften ist, dass fast jeder Künstler, der es großartig findet und einen großen Label-Deal unterzeichnet, aus einem von diesen hervorgeht. Es hilft Ihnen, sich schnell einzurichten und stellt sicher, dass Sie nichts vergessen.

  • Wenn sie ihre Werbemaßnahmen intensiv nutzen, könnten Beat Stars zum neuen Soundclick werden.
  • Im Großen und Ganzen handelt es sich um 250 bis 1000 US-Dollar pro Titel.
  • Jetzt verkaufe ich exklusive Rechte für mindestens 1.000 US-Dollar.

Bewerben Sie Ihre Beats

Mein Punkt hier ist, dass, wenn Sie sich frühzeitig mit den richtigen Leuten in Ihrem Netzwerk ausrichten, es eine Chance gibt, dass sie die große Zeit später treffen und Sie in gewisser Weise mitnehmen. Es kann alles sein, was mit Ihrer Marke zusammenhängt, alles, was Sie als Musikproduzent oder Künstler repräsentiert. Dies hilft ihnen zu verstehen, wie Sie auftreten und wie Sie sich mit dem Publikum auseinandersetzen, und zu verstehen, ob Sie zu ihrem Veranstaltungsort oder Event passen. In diesem Szenario wird der Preis, den ein Künstler für die exklusiven Rechte zahlt, als „Vorschuss gegen die möglicherweise in Zukunft fälligen mechanischen Lizenzgebühren“ betrachtet. Musikproduzent !

Es geht nichts über persönliche Kontakte. Die Art und Weise, wie Leasing funktioniert, besteht darin, dass ein Produzent zulässt, dass seine Beats von einem Künstler zu einem Preis und zu Bedingungen verwendet werden, die der Produzent festlegt. Der Künstler kann sein Lied beispielsweise nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung haben oder nur verkaufen bestimmte Anzahl von Kopien. Die Einnahmen hängen von Ihrer Beteiligung an der Entwicklung der Musik für jedes Spiel und der Größe des Studios ab, mit dem Sie arbeiten. Wenn Sie Ihr Unternehmen aufbauen, werden Sie auf Leute stoßen, die Ihnen sagen, dass es solche Methoden gibt. Es gibt viele Vor- und ebenso viele Nachteile, besonders wenn es um Produzenten geht.

  • Im Ernst, investieren Sie in Sicherheit.
  • Je älter Sie werden, desto mehr wird dies Realität.
  • In den sozialen Medien geht es darum, deine Geschichte zu erzählen und dich mit deinen Followern und Fans auseinanderzusetzen.
  • Der Beat-Produzent ist derjenige, der die Musiktheorie kennt und ein Ohr für das hat, was gut klingt und beliebt ist.
  • Und wenn Sie sich jemals über Clubmusik gewundert haben, klingen Hip Hop und Rap in der Regel gleich, vielleicht weil Sie sich zu sehr auf Beats verlassen, die Hunderte anderer Künstler ebenfalls verwendet haben.
  • Zum Beispiel eine Basic, Premium und Unlimited Lizenz.
  • Viele professionelle Synchronisierungskünstler werden Alben exklusiv für Synchronisierungsbibliotheken erstellen, worüber James Ruehlmann im oben verlinkten Podcast sprach.

Der Bandzoogle Blog

Es ist eine großartige Möglichkeit, den Leuten zu zeigen, wie Ihre Live-Auftritte aussehen, und sie zu motivieren, zu Ihrer nächsten Show zu kommen. Day trading stocks für den 25.09.19 zu beobachten, sie folgen entweder der Leverage-Methode oder der Leerverkaufsstrategie. Erstellen Sie einen Zeitplan für das Schreiben, in dem Sie 3-5 Schläge pro Tag schreiben müssen, und halten Sie sich vehement daran. Ich dachte, ich müsste mehr in Studioequipment investieren, damit ich bessere Beats machen kann. In der E-Mail sende ich sie mit dem Beat darauf an die Website und sie können den Beat direkt auf dieser Seite kaufen. Es ist keine Schande, was funktioniert! Es gibt auch etwas für den Schwung zu sagen. Ab sofort wird diese Software als die rentabelste und am einfachsten zu bedienende automatisierte Krypto-Software gepriesen. Sich als exklusiver, gefragter Beatmaker zu etablieren, ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Richten Sie Ihren Online-Shop ein.

Abschließend

Ich wollte nur mit anderen teilen, was mich glücklich machte. Investitionsgewinne, positiv zu vermerken ist, dass der Margin-Handel den Händlern die Möglichkeit bietet, mit einem einzigen Trade massive Gewinne zu erzielen. Es ist eine leichte Abweichung vom Geldverdienen mit Musik (da Sie möglicherweise Schlagzeug- oder Bass-Sounds produzieren), aber es ist eine großartige Möglichkeit, beim Perfektionieren Ihres Handwerks bezahlt zu werden. Sicher, es kann sehr nützlich sein, sich nur auf ein paar verschiedene Arten von Beats zu spezialisieren.

Andererseits habe ich viele andere Dinge aufgegeben. Heutzutage zahlen Distributionsdienste wie TuneCore, CDBaby oder DistroKid diese mechanischen Lizenzgebühren direkt an den Künstler. Sie kaufen sie, weil sie damit Geld verdienen wollen. Wichtige Imbissbuden zu diesem Zeitpunkt:

Soundclick und Airbit sind gute Konkurrenten, aber aus meiner eigenen Forschung und Erfahrung, Beatstars. Hier kommst du rein. Die Idee, einen Schlag kostengünstig zu bekommen, selbst wenn Sie das Risiko eingehen, dass jemand anderes ihn auch benutzt, wird äußerst attraktiv. Die Texte gelten als die andere Hälfte.

Mehrwert

Geduld ist wirklich notwendig, wenn Sie versuchen, einen hohen Rang bei Google einzunehmen. Es würde einige Überlegungen erfordern, welche Art von Inhalten herauszugeben sind, um die Ansichten von Künstlern zu wecken, die bereit sind, Geld für Tracks auszugeben. Für die (Beat-Making) -Personen nutzt BeatStars den aktuellen Boom der digitalen Musikindustrie und arbeitet daran, Künstlern jeden Kalibers dabei zu helfen, sich mit anderen Künstlern in Verbindung zu setzen, einen Katalog zu pflegen und ihre Basis aufzubauen. Trailing stops sind ein großartiges handelsinstrument zur verbesserung des risikomanagements. Es gibt mehr als genug Inhalte zum Erweitern eines YouTube-Kanals. Ich überlasse es Ihnen, in diesem Kanal für sich selbst zu kämpfen. Was ist die beste Vorgehensweise? Deshalb verwende ich Web-Apps, die mir helfen, meinen Workflow zu beschleunigen.

Dies sind keine Affiliate-Links. Das ist nicht nötig, aber es hat mir sicher geholfen. Ich habe weltweit über 5.000 Beats an Künstler verkauft. Hiervon gibt es eine Ausnahme, die nur für ausschließliche Rechte gilt.

Dies erhöht Ihre Verhandlungsmacht erheblich und hilft Ihnen, Angebote abzulehnen, wenn Käufer versuchen, Sie zu senken und Ihre besten Beats für praktische Cent zu kaufen. Ich hoffe, dieser Beitrag war hilfreich für alle, die Beats online verkaufen möchten. Das Besondere am Crowdsourcing ist, dass es sich um eine relativ konstante Einnahmequelle handelt. Darüber hinaus gibt es einige sehr wichtige Fragen, auf die Sie Antworten benötigen, z. Wird das Werk verkauft? Hier ist ein Beispiel, um Ihnen zu zeigen, wie sich dies in einer realen Situation möglicherweise auswirken kann. Sie hatten heute 8 potenzielle Kunden auf Soundcloud.

Beitragsautor Kenny.

Ressourcen

Mehr Ihre Presets zum Verkauf für jedes Plugin, auf das Sie sich spezialisiert haben, und möglicherweise sogar ein ganz neues Geschäftsmodell daraus. Der Produzent ist bereits ein versierter Studio- und Aufnahmeingenieur und wahrscheinlich ein passabler, wenn nicht fantastischer Mixing- und Mastering-Ingenieur. Und verdienen Sie auch eine gute Menge Geld. ADSR Sounds - Diese Website bietet nicht nur eine Vielzahl lizenzfreier Samples, sondern verkauft auch Musikproduktionsvideokurse, die definitiv die richtige Zielgruppe ansprechen.

Derzeit wenden sich die meisten Fachleute nicht direkt an die Produzenten, um ihre Musik für den Job zu erhalten, sondern gehen zu ihrer vertrauenswürdigen Musikbibliothek, in der sie einen Musikkatalog zum Durchstöbern und Kaufen bereithalten. Dies ist ein weiteres Modell, das in letzter Zeit viel Bodenhaftung erlangt hat und tatsächlich gut funktioniert. Die meisten großen Labels wollen nur noch Künstler mit einer gut entwickelten Marke, deren Sound etwas Neues auf den Tisch bringt, aber auch im Radio funktioniert. „Weil der Online-Produzent autark geworden ist, sein eigenes Schicksal bestimmt und sein eigenes Geschäft ohne die Hilfe von Big Brother aufgebaut hat. Es gibt sogar Websites, auf die Sie Ihre Kurse hochladen können, um Udemy zu mögen. Die meisten werden nach einem früheren Beispiel Ihrer Arbeit fragen. Machen Sie sich also mit ein paar Artikeln vertraut, die Sie geschrieben haben, auch wenn keiner von ihnen veröffentlicht wurde. Genießen Sie den Prozess, in Ihrem Handwerk zu wachsen, und erstellen Sie Musik, die Spaß macht. Aber es richtig zu machen, ist eine andere Sache, mit der wir uns heute befassen werden.

Oder ähnliche Instrumente, aber unterschiedliche Akkorde und Melodien, dann JA.

Live Beat Making (A3C): Mittwochssitzung präsentiert...

Dieser Schritt ist einfach, erstellen Sie einfach Beats basierend auf den Daten, die Sie zuvor gesammelt haben. Der erste Schritt besteht darin, die Künstler zu erreichen und sie über die unbefugte Verwendung des Beats zu informieren. King hat kein Interesse mehr daran, Beats an prominente Rapper zu verkaufen. Außerdem ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihre Beats zu kaufen! Nehmen Sie im Wesentlichen die Musik, die Sie bereits machen, und platzieren Sie sie an einem Ort, an dem Sie Geld verdienen können. 000 oder mehr zusätzliche Einnahmen aus Umsatzerlösen, die sich im Laufe der Zeit verbessern können. Alles hängt vom Preis und der Flexibilität des Herstellers ab. 2020 bin ich von einer Tournee durch die USA zurückgekehrt.

TubeBuddy *

In den meisten Fällen darf der Künstler 100% der mechanischen Lizenzgebühren als Gegenleistung für den Preis behalten, den er für die Lizenz bezahlt. In diesem Fall ist es an der Zeit, Ihr Denken zu ändern, da Sie nicht die maximal mögliche Menge für Ihre Musikproduktion erhalten. Wenn Sie Ihren Beat exklusiv für 1500 US-Dollar statt 500 US-Dollar verkaufen, haben Sie das Ziel um 1.000 US-Dollar übertroffen! Im selben Jahr stammten ungefähr 30% meines Umsatzes von wiederkehrenden Kunden. Sobald Sie die gesamte Musik hochgeladen haben, sollten Sie einen Code erhalten, mit dem Ihre Musik angezeigt und von Ihrer Website gekauft werden kann. Jeder ist so durstig nach einem Dollar. Angebote, wenn wir den Fortschritt rechtzeitig nicht messen, dann würden wir schießen im Dunkeln. In meinen Anfangsjahren, als ich Beats online verkaufte, gab ich meinen Geräten die Schuld an den fehlenden Verkäufen und dem langsamen Wachstum.

Exklusivlizenzen hingegen sind Vollbesitzlizenzen, in der Regel mit einer unbegrenzten Verkaufsbeschränkung. Die Frage bleibt die gleiche, ob ich es auch anders herum machen würde (einen Song für Büchereizwecke produzieren und ihn immer noch auf Beat-Websites-Marktplätzen wie Beatstars, Airbit usw. verwenden). In erster Linie benötigen Sie die Fähigkeiten, um dies zu tun. Ich habe das Gefühl, ich könnte alles tun. Sie werden der richtige Ansprechpartner für diesen Sound sein. Dies sind die Hauptunterschiede zwischen nicht exklusiven Lizenzen und exklusiven Lizenzen. Wenn ein Künstler Ihren Beat kauft, gibt es einen Vertrag zum Unterzeichnen.

  • Für verschiedene Samples besuche ich Splice, suche schnell nach den Samples, die ich suche, und lade sie dann direkt in meine DAW herunter.
  • Auch der Titel Ihrer Beat-Videos kann einen enormen Einfluss haben.
  • Planen Sie Ihre Markenstrategie und seien Sie einzigartig genug, um sich vom Rest abzuheben.
  • Pandora hat kürzlich bekannt gegeben, dass über 2020 Künstler mehr als 10.000 US-Dollar pro Jahr senden.
  • Zu guter Letzt.

Erstelle einen YouTube-Kanal

Oliver sagt, dass er häufig von Leuten, die nicht in der Lage sind, ihren zeitweiligen Besitz zu erneuern, Anfragen bekommt, Beats zu remake, da der Beat exklusiv an jemand anderen verkauft wurde. ManyChat ist eine App, mit der Sie automatische Nachrichten über Facebook Messenger senden können. Sagen Sie ihnen, dass Sie den Track mögen, und helfen Sie ihnen dabei, einen professionelleren Mix zu erzielen. Das ist möglich.

Kultur Populär Machen.

Oben in der Küche gibt es überall Lautsprecher, in denen Leute kochen, und unten ist der eigentliche Studioraum, in dem wir Songs drehen und das Schreiben erledigen. Muss ich das Lied jetzt runter nehmen? Alle Zeiten sind GMT. Danke Chris! ManyChat ist eine App, mit der Sie automatische Nachrichten über Facebook Messenger senden können. Es gibt jedoch auch andere, die nicht die Zeit haben können oder nicht. Wenn Sie sich bei CD Baby Pro registrieren, werden Sie automatisch mit einem PRO (in den USA oder Kanada) verbunden, Ihre Songs werden bei Lizenzvereinigungen auf der ganzen Welt registriert, die Lizenzgebühren werden eingezogen und Sie werden bezahlt! Bis heute habe ich nicht herausgefunden, wer das Geschäftsmodell für den Verkauf von Beats entwickelt hat.

Die Musikindustrie hat sich im letzten Jahrzehnt radikal verändert. Während ich mich im Allgemeinen an meine 50% halte, stimmen einige Produzenten manchmal der folgenden Aufteilung der Beispiele zu. Der Unterschied besteht darin, dass die Hauptaufgabe des Distributors darin besteht, Ihre Musik in den von Ihnen angeforderten Onlineshops wie Spotify, Apple Music, Tidal, iTunes, Amazon usw. zu veröffentlichen. Wie unglücklich das sein könnte. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Unmengen von Titeln für internationale Fernsehsendungen mit Wiederholungen und weltweiten Sendungen erstellen.

Dies ist besonders für Künstler von Vorteil, die neu sind und ihren Sound nicht gefunden haben. Aber es gibt viel zu sagen, wenn man der Produzent ist, der wählerisch ist, wen er oder sie rappen oder über ihre Beats singen lässt. Es gibt Tausende von Produzenten, die ihr Material täglich bei Stellenangeboten einreichen. Dafür gibt es jetzt eine Menge Ressourcen. Einige Unternehmen möchten es möglicherweise sogar ohne Ihren Namen auf der Packung verkaufen. Fügen Sie auf Ihrer Website einen Abschnitt hinzu, in dem die von Ihnen angebotenen Dienste sowie ein Kontaktformular aufgeführt sind, mit dem die Nutzer sich problemlos an Sie wenden können.

Locker

Dennoch möchte ich zwei sehr unterschiedliche Arten des Verkaufs von Exklusivrechten ansprechen. Der Grund, warum es wichtig ist, Ihre Website einzurichten, ist, dass Sie verrückt sind, wenn die von Ihnen verwendeten Social-Media-Websites heruntergefahren werden oder wenn sie ihre Algorithmen so ändern, dass die Exposition, die Sie erhalten, erheblich verringert wird. Ich habe seit August 2020 keinen Beat online verkauft. Die meisten Ihrer Verkäufe kommen vom Künstler, der im Takt schwingt und erfolgreich ein Lied schreibt, das er liebt. Kommerzielles DJing ist nicht die glamouröseste Karriere, aber es ist eine großartige Möglichkeit, konsistentes Einkommen in der Musik zu erzielen. Eine gute Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu analysieren, besteht darin, Ihre Tracks mit denen der Künstler zu vergleichen, zu denen Sie aufschauen.

Kurz gesagt, bedeutet der Online-Verkauf von Beats/Instrumentals möglicherweise nicht, dass Sie bestimmte Musiknutzer ansprechen, die speziell an Genres und Tempi arbeiten. Das Produzieren für andere Künstler ist eine großartige Einnahmequelle. Je mehr Türen Sie offen lassen, desto mehr Möglichkeiten ergeben sich für Sie. In jedem Fall fühlte sich etwas nicht richtig an. Klicken Sie auf "Werben" und Sie werden auf die Seite weitergeleitet, die Sie unten sehen. Es gibt auch andere, und es entstehen immer neue. Schauen Sie sich also um und finden Sie heraus, welches für Sie am besten geeignet ist. Machen Sie Seminare, organisieren Sie Meetups, schreiben Sie E-Books, erstellen Sie Online-Kurse und Tutorials... Verkaufen Sie Ihr Wissen auf Online-Lernplattformen wie Skillshare oder Udemy oder direkt über Sellfy, wie es Farai, der Produzent, tut: Hier muss man kreativ und hektisch werden.

Trello *

Hier kommt die Lizenzvereinbarung ins Spiel. Zeige (tatsächliches) Interesse an den Werken der Menschen, sei da, um zu helfen, wenn sie es brauchen. An drei Abenden in der Woche Videospiele spielen und fernsehen. Ich wandte mich an ihn in der Hoffnung, etwas über das Geschäft mit dem Online-Verkauf meiner Beats zu erfahren. Der Beat-Selling-Markt ist extrem gesättigt mit Tausenden von Beat-Machern und Musikproduzenten, die versuchen, ihre Beats und Instrumentals online zu verkaufen. In den folgenden Abschnitten werden sieben Techniken vorgestellt, die Sie als Künstler anwenden können, um Geld zu verdienen und hoffentlich Ihren Lebensunterhalt mit Ihrer Musikproduktion zu verdienen.

Wie Sie Ihre Beats bewerten, wirkt sich auf Ihren Umsatz aus. Es gibt einen großen Markt von Musikfans und Gelegenheitskünstlern, die es vielleicht genießen, Ihre Beats zu hören oder für eine Demo oder den persönlichen Gebrauch aufzunehmen, ohne die 20 ungeraden Dollars in eine kommerzielle Lease-Lizenz investieren zu wollen. Jemand, der seine Beats emotional bewertet, könnte sagen: "Nun, ich habe nur 30 Minuten gebraucht, um diesen Track zu machen, also werde ich nicht viel dafür verlangen" oder "Ich kenne die Leute, an die ich den Beat verkaufe, nicht." Ich habe eine Menge Geld, also behalte ich meinen Preis dort, wo ich weiß, dass sie es mir leisten können. Sie müssen Ihr Ego loslassen, um festzustellen, wohin Sie wirklich fallen. Ich verbrachte ungefähr 6 Monate damit, den Marketingbereich wirklich zu studieren und subjektiv zu sein, wie ich ihn auf den Verkauf von Beats anwenden könnte. Was ist eine nicht exklusive Lizenz für Beats?

Es ist kein Dealbreaker, aber etwas zum Nachdenken. Touring ist für viele Produzenten ein Traum, genau wie das Geld, das damit einhergehen kann. Sie benötigen ein großartiges Produkt, ein Geschäft, Ziele, ein Budget, eine Marke, einen Zeitplan und einen Plan. Stattdessen wird das, was sie erstellt haben, als Abgeleitete Arbeit bezeichnet. Ein Künstler mag deine Beats, aber wenn du deine Seite nur alle 3 Monate aktualisierst, werden sie Beats woanders finden.

Sie benötigen auch eine große Mailingliste, damit Mailchimp einen beliebigen Wert hat.

So erstellen Sie noch heute eine Beat Selling-Website!

Ich werde eine Zeitreise in das Jahr 2020 machen und so tun, als würde ich mit meinem 20-jährigen Ich sprechen, besessen davon, Beats in meinem Schlafzimmer zu kreieren, aber ich wusste nichts über den Online-Verkauf von Beats. Der Grund, warum sich einige Online-Verkäufer für diese Option entscheiden, ist, dass sie dadurch die Produktionskosten minimieren können. Auf Alibaba finden Sie Hersteller, die Ihr Design für nur 1 USD pro T-Shirt auf T-Shirts drucken. Es ist gut, Social-Media-Follower zu haben, aber eine umfangreiche, nischenspezifische Mailingliste ist besser. Ich weiß, dass dies ein häufiges Problem ist, mit dem wir als Produzenten zu kämpfen haben. Haben Sie keine Angst, den Preis zu erhöhen, wenn Sie müssen. Es ist ziemlich einfach, aber Sie können billige HTML-Hilfe finden, wenn Sie sie brauchen.

Wenn ich nur gewusst hätte, dass diese €3.000-Beats mir innerhalb kurzer Zeit €20-30.000 eingebracht haben könnten. Wenn Sie eine ganze Woche brauchen, um einen Schlag zu beenden, kündigen Sie nicht Ihren Tagesjob. Für mich war es immer, meinen Lebensunterhalt mit dem zu verdienen, was ich liebe, in der Lage zu sein, meiner Familie und meinen Freunden finanziell zu helfen und sie zu unterstützen, kampflos zu leben und vor allem glücklich zu sein. Hier ist der Moneymaking-Teil. Es zeigt Ihre Fähigkeiten, Ihren Arbeitsfluss und humanisiert Ihre Marke, wodurch es ein wenig interaktiver wird, was gut ist. Gefällt dir dieses Video?

Das Unterzeichnen bei einem Label und das Werden eines Tourkünstlers haben ihre eigenen Herausforderungen, die stark von der Art des Künstlers abhängen, der Sie sind. Tipps und tools, das ist eine Belohnung:. Hebelwirkung, der Spread zwischen den Währungen ist häufig winzig und Preisänderungen werden normalerweise auf die vierte Dezimalstelle genau gemessen, was als Pip bezeichnet wird. Im Allgemeinen gilt, je mehr Sie ausgeben, desto mehr werden Sie verdienen. Sie bieten praktisch alles, was Sie brauchen, um Ihre Beats online zu verkaufen:

BeatStars

Andernfalls könnten Sie es wahrscheinlich nicht rechtfertigen, diese Zeit einzuplanen. Beim Online-Verkauf von Beats geht es jedoch darum, Ihr Geschäft nacheinander zu skalieren. Sie müssen mit Ihren Beats Ideen für Künstler kreieren.

Content ID ist ein digitales Fingerabdrucksystem, das nachverfolgt, wann Ihre urheberrechtlich geschützte Musik in Videos verwendet wird, in denen Anzeigen geschaltet werden.

Ich habe 2 Monate gebraucht, um diesen Leitfaden zu schreiben. Ich habe BeatStars im Allgemeinen in meinem Soundcloud Alternative Guide beschrieben, aber ich möchte hier näher darauf eingehen. Aber lasst es uns einen Schritt nach dem anderen machen. WAS GIBT ES? Ich bin 101 DA EXKLUSIV EIN 23-JÄHRIGER MUSIKPRODUZENT, DER MIT KÜNSTLER WIE WIZ KHALIFA, RICK ROSS, FUTURE UND MEHR GEMACHT HAT. Persönliches kapital, sie benötigen jedoch ein Produkt, um es irgendwann einbetten und verkaufen zu können. Von einer umfassenden Meisterklasse bis hin zu erschwinglichen Mixing- und Mastering-Diensten ist dies ein erstklassiges Beispiel für eine saubere Website, die deutlich macht, was der Künstler anbietet.

Der Preis, den Sie für Ihr Fachwissen verlangen können, hängt davon ab, wie gut Sie sich mit Ihrem Branding profiliert und online positioniert haben. Daher ist es wichtig, dass Sie über eine regelmäßig aktualisierte Blog-Website oder -Webseite verfügen, die in einer Infor geschrieben ist.

Es gibt keine Methode, um schnell reich zu werden. Es ist eine sehr fortschrittliche Anwendung, und ich würde sie nicht empfehlen, wenn Sie gerade erst mit dem Verkauf von Beats beginnen. „Das Szenario, das Sie erstellen möchten, ist eines, in dem viele kleinere Künstler Ihre Mietverträge nutzen, Ihnen Credits geben und Ihren Markennamen verbreiten.

Ich bin damit aufgewachsen, dass ich Spaß daran hatte, das zu tun, was ich liebte.

Twitter

Das bedeutet, dass Sie tatsächlich MEHR als 1.000 Beats pro Jahr verkaufen müssen, um 20.000 US-Dollar zu verdienen. An manchen Tagen fühlt sich das Schreiben von Beats an, als würde man an den Zähnen ziehen, und an anderen Tagen strömen Beats wie ein Wasserfall aus Ihnen heraus. Das erste ist die Idee mehrerer Einnahmequellen.

Ich habe viel Zeit und Energie in letzteres investiert und es hat sich auf lange Sicht ausgezahlt. In den sozialen Medien konkurrieren Sie immer um einen Platz in der Zeitleiste einer anderen Person. Was hast du erfahrung damit Im Rahmen eines Exklusivrechtsabkommens könnte eine unterschiedliche Aufteilung zwischen allen Erstellern ausgehandelt werden. Wenn der Beat an einen Künstler verkauft oder lizenziert wird, erhalten diese normalerweise 50% der Veröffentlichungs- und Autorenanteile an dem von ihnen erstellten Song. Denken Sie daran, es ist auch ein Zahlenspiel - je mehr Sie Musik machen und in verschiedenen Bibliotheken spielen, desto mehr verdienen und erweitern Sie Ihre Möglichkeiten und Verbindungen.

Das allein kann den Online-Verkauf von Beats/Instrumentals sehr rentabel machen. Wenn Sie 10 Leute dazu bringen können, Ihre Beats zu kaufen. Es ist das Einzige, was Sie von dem unterscheidet, was die meisten anderen Produzenten tun. Ab diesem Zeitpunkt verkauft sich die Musik von selbst. Wenn Sie beschließen, ihn wegen Ihres Anteils am Geld zu verklagen, müssen Sie einen Anwalt einstellen. Sie waren offensichtlich von MEINER Musik inspiriert, aber ich konnte nicht dasselbe über ihre sagen. Es gibt tausende Rapper und Sänger, die Beats brauchen. Ich habe ein gutes Jahr gebraucht, bevor ich mit der Automatisierung begonnen habe.

  • Sie erhalten keine vollständige Website.
  • Niemand besuchte meine Website wirklich und ich hatte keine Ahnung, wie ich Traffic generieren sollte.
  • Beats für den nicht exklusiven Verkauf zu machen, ist dasselbe wie jede andere Art von Beat-Making.

Mehr in Invest in You: Fertig. Einstellen. Wachsen.

In diesem Beitrag zählen wir die sieben besten Möglichkeiten, um als Musikproduzent Geld zu verdienen. Eine eigene Website ist ein entscheidender Schlüssel für den Online-Verkauf von Beats. Die ganze Arbeit, um Praktika zu jagen, war nicht umsonst. Stattdessen bestimmte er seinen eigenen Arbeitsplan bequem von zu Hause aus.

Sie können sich kostenlos anmelden und innerhalb von 30 Minuten mit dem Verkauf von Beats auf ihrer Plattform beginnen. Nachrichten, in den Schaltflächen Kaufen / Verkaufen befinden sich Zahlen, die die Punkte angeben, die für einen erfolgreichen Handel erforderlich sind. Und fangen Sie nicht an, über Politik und andere hitzige Themen zu jammern, die die Hälfte der Käufer ausschließen können, die Sie gerade haben wollten. Deshalb sage ich, mache so viel Musik wie möglich, während die Motivation hoch und die Verpflichtungen niedrig sind. Es gibt einen breiten Online-Markt für Beats und dieser wächst kontinuierlich, wobei immer mehr Rapper und Musikproduzenten dazu beitragen.

Ich fing an zuzuhören. Aber es ist nicht nur Regenbogen und Sonnenschein. Time home business ideas sie können jetzt beginnen, sie werben für einen „stetigen Strom“ von Arbeit und keine Arbeitssuche. Es gibt einige Fallstricke beim Kaufen, Verkaufen und Bewerben von Beats online. Es handelt sich um benutzerdefinierte Musikstücke, die auftragsbezogen zur Anfrage der Bibliothek/des Unternehmens passen. Ich habe die Domain für meinen Herstellernamen gekauft und eine Zielseite eingerichtet, um meine Liste zu erstellen. Dieser Service bietet Ihnen eine äußerst anpassbare Blog-Plattform, mit der Sie Instrumentals verkaufen können. Beatstars - Die beliebtesten unter den Produzenten mit kostenlosen und kostenpflichtigen Kontooptionen. Der letzte Schritt ist die Auswahl Ihres Website-Hosting-Service.

Kostenlose Webinare

Viele Produzenten vernachlässigen den Verkauf von MP3-Downloads zu ihren Gunsten und entscheiden sich stattdessen dafür, kostenlose Downloads herauszugeben oder gar keine Downloads zuzulassen. Wenn du es besser machst als eine andere Person, kaufen sie möglicherweise falsche Abneigungen für deine Videos, damit sie nicht auf YouTube gezeigt werden. Sie können dies nutzen, um Ihre Qualität und Ihren Wert für andere Künstler zu bestätigen und Ihren Aufstieg voranzutreiben. Früher hielt ich es für unmöglich, annähernd 100 Mietverträge pro Monat zu verkaufen. Der Nachteil ist, dass sie fünfzig Prozent von dem bekommen, was Sie verdienen, wenn Sie ein kostenloses Konto eröffnen.