Login

Top Panel
Montag, 24 September 2018

Roberta Lorenza

Knapp über 1,50 groß, Power ohne Ende und eine Hammerstimme, das ist Roberta. Die italienische Sängerin zog auf der Top Lounge in der Hausbar die Gäste nicht nur in ihren Bann. Sie brachte sie dazu, gemeinsam mit ihr zu singen und zu tanzen. Das war richtig Klasse.

Wie ein Vulkan

Die temperamentvolle italienische Sängerin mit Wohnsitz in Aachen fesselt ihr Publikum nicht nur durch ihre hinreißende Stimme. Vielmehr sind es ihre vitale Bühnenpräsenz, ihr Gesangstemperament und ihre Spielfreude, die der Vollblutkünstlerin den Ruf als einzigartiger Live-Act eingetragen haben. Wo Roberta auftritt, herrscht im Handumdrehen Partystimmung. Ihr Charme und das überschäumende Temperament lassen den berühmten „Funken“ im Handumdrehen auf die Zuhörer überspringen. Roberta hat ein Gespür für ihr Publi-
kum. Sie trifft immer genau den richtigen Ton, um zu begeistern, mitzureißen. Das ist die hohe Schule der Unterhaltungskunst. Und mit Recht darf sie für sich in Anspruch nehmen, auch auf der Top Lounge genau das gerade beschriebene mit den Gästen gemacht zu haben.


Simply the bestRoberta 02


„Ich wollte eigentlich noch nie etwas anderes tun“, erklärt die stimmgewaltige Italienerin selbst ihren großen Bühnenerfolg. Schließlich hat sich das quirlige Energiebündel bereits als Kind mit dem Showvirus in ziert, wurde im Alter von drei Jahren jedes Mal zur begeistertes „Backgroundsängerin“, wenn im Fernsehen Ilja Richters Disco oder Dieter Thomas Hecks Hitparade lief. Ihr Vater, ein erfolgreicher Berufsmusiker und als Schlagzeuger, Sänger und Komponist der Band „Silvers“ europaweit unterwegs, entdeckte schließlich ihr Talent und nahm sie mit auf Tournee. Später war sie Leadsängerin in verschiedenen Rock  ́n Roll, Blues- und Soulbands erfolgreich, bevor sie schließlich ihre Solokarriere startete. Von nun an ging es steil bergauf, es folgten Auftritte in ganz Deutschland, Österreich, Spanien und Kanada.


Team Arbeit


Ihren wachsenden Erfolg verdankt Roberta nicht zuletzt ihrem Management und dem Technik-Team, mit dem sie seit Jahren stetig den Erfolg ausweitet. Die Musikbegeisterung nimmt man der kleinen großen Vollblutmusikern spätestens dann ab, wenn sie Tina Turners „Simply the best“ röhrt oder ihr Publikum mit einer gefühlvollen Interpretation von „My heart will go on“ oder „My way“ genau dort erreicht, wo die Seele sitzt. Einige der vielen Auftritte im Laufe des Jahres wollen wir auf keinen Fall unerwähnt lassen: Im Karneval ist die Powerfrau eine feste Größe. Aber vor allem hat sie die Phillipshalle bei einem Kundenevent der REWE-Gruppe „gerockt“, in mehreren Destinationen der „Falkensteiner“ Hotelkette und bei drei Mega-Party im PHantasialand in Brühl das Publikum begeistert. Und auch für das nächste Jahr sind Bereits einige Events dieser Größenordnung bereits „unter Dach und Fach“. Kein Wunder, denn sie hat es einfach drauf, jeder Veranstaltung den passenden Gesangsrahmen zu verleihen.  

 

Das nächste Event

No events found.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok