Login

Top Panel
Mittwoch, 13 Dezember 2017
Bvmi Logo

Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) vertritt die Interessen von rund 250 Tonträgerherstellern und Musikunternehmen, die mehr als 80 Prozent des deutschen Musikmarkts repräsentieren. Der Verband setzt sich für die Anliegen der Musikindustrie in der deutschen und europäischen Politik ein und dient der Öffentlichkeit als zentraler Ansprechpartner zur Musikbranche. Neben der Ermittlung und Veröffentlichung von Marktstatistiken gehören branchennahe Dienstleistungen zum Portfolio des BVMI. Seit 1975 verleiht er die GOLD- und PLATIN-Awards an die erfolgreichsten Künstler in Deutschland, seit 2014 auch die DIAMOND-Awards und seit 1977 werden die Offiziellen Deutschen Charts im Auftrag des BVMI erhoben. Zur Orientierung der Verbraucher bei der Nutzung von Musik im Internet wurde 2013 die Initiative PLAYFAIR ins Leben gerufen. Das kulturelle Engagement des BVMI erfolgt unter dem Label der Deutschen Phono-Akademie: Jährlich werden herausragende Künstler mit dem Deutschen Musikpreis ECHO, dem ECHO Klassik und dem ECHO Jazz ausgezeichnet.

ECHO JAZZ 2018 - Heute beginnt der Einreichungszeitraum!

Heute startet der Einreichungszeitraum für den ECHO JAZZ 2018. Bis zum 1. Dezember können Musikfirmen Produktionen ihrer Künstler über das Online-Einreichungssystem für den ECHO JAZZ 2018 vorschlagen: http://www.echojazz.de/jazz-einreichung. Wichtiges Einreichungskriterium ist unter anderem, dass die Aufnahmen in der Zeit vom 4. November 2016 bis zum 2. November 2017 erstmals veröffentlicht worden sind. Eine Fachjury wählt aus allen Einreichungen je Kategorie drei Nominierte, aus denen dann wiederum die Preisträger gekürt werden. Veranstalter des ECHO JAZZ ist der Bundesverband Musikindustrie (BVMI).

Dr. Florian Drücke, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer des BVMI: „Ich bin in diesem Jahr besonders gespannt darauf, wie der ECHO JAZZ 2018 aussehen wird. Bekanntlich hat es in den vergangenen Wochen in Medien und Sozialen Netzwerken innerhalb der Jazz-Community eine engagierte Debatte gegeben. Wir entwickeln alle drei ECHOs jedes Jahr weiter, gemeinsam mit unseren Partnern, das gilt auch für den ECHO JAZZ. Dabei werden wir uns sinnvolle konstruktive Vorschläge aus dieser Debatte bei der Planung für 2018 in jedem Fall genau anschauen.“

Weiterlesen ...

Florian Drücke wird Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI)

Im Rahmen der jährlichen Versammlung der ordentlichen Mitglieder des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) am vergangenen Mittwoch in Berlin ist BVMI-Geschäftsführer Dr. Florian Drücke einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt worden. Bisher hatte Prof. Dieter Gorny dieses Amt inne, der nicht mehr kandidiert hat. Als weitere Vorstandsmitglieder sind Frank Briegmann (President & CEO Central Europe Universal Music und Deutsche Grammophon), Bernd Dopp (Chairman & CEO Warner Music Central Europe) und Philip Ginthör (CEO Sony Music Entertainment GSA) wiedergewählt worden. Konrad von Löhneysen (Geschäftsführer Embassy of Music) war bereits im September als Sprecher der außerordentlichen Mitglieder im Vorstand bestätigt worden. Insgesamt besteht der BVMI-Vorstand aus fünf Mitgliedern.

Weiterlesen ...

Konrad von Löhneysen für weitere zwei Jahre als Sprecher der außerordentlichen Mitglieder des BVMI gewählt

Konrad von Löhneysen, Geschäftsführer der Embassy of Music, ist als Sprecher der außerordentlichen Mitglieder des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) für weitere zwei Jahre bestätigt worden. 1. Stellvertreter bleibt Manfred Görgen (MDG - Musikproduktion Dabringhaus und Grimm Audiovision), 2. Stellvertreterin Stefanie Marcus (Traumton Records). Die Sprecherwahl fand heute im Rahmen der gut besuchten jährlichen Versammlung der außerordentlichen Mitglieder des BVMI im Berliner nhow-Hotel statt.

Weiterlesen ...

ECHO 2018: BVMI und VOX verlängern Zusammenarbeit / Verleihung am 12. April / Übertragung im TV am selben Abend

Der deutsche Musikpreis ECHO wird im kommenden Jahr am 12. April verliehen, Veranstaltungsort ist die Messe Berlin. Erneut überträgt der Privatsender VOX die Gala ins Fernsehen. Dies gab der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) heute bekannt. Weitere Informationen zum wichtigsten deutschen Musikpreis auf www.echo-deutscher-musikpreis.de.
BVMI-Geschäftsführer Dr. Florian Drücke: „Ich freue ich mich sehr, die gute Zusammenarbeit mit VOX beim ECHO 2018 fortzusetzen – auch und besonders nach der gemeinsamen Feuertaufe in diesem Jahr. Der erste ECHO in neuer Gestalt war eine Herausforderung für die Veranstalter und Partner ebenso wie für die Presse und die Fans. Straffung der Verleihung und der TV-Show, Überarbeitung der Kategorien, Neuaufstellung der Jury – das alles bei laufendem Betrieb in einem neuen Team zu stemmen, war ein ziemlicher Ritt, den wir gemeinsam sehr gut bewältigt haben. Das neue ECHO-Konzept für den 12. April 2018 jetzt noch ein Stück weiterzuentwickeln, ist eine kreative und organisatorische Aufgabe, auf deren Ergebnis alle gespannt sein können.“

Weiterlesen ...

ECHO KLASSIK 2017: Glanzvolle Premiere in der Elbphilharmonie

Jonas Kaufmann, Daniel Hope, Joyce DiDonato und zahlreiche weitere Preisträger nehmen Auszeichnung persönlich entgegen

Im Rahmen einer feierlichen Gala-Veranstaltung ist heute Abend zum 24. Mal der ECHO KLASSIK verliehen worden. Erstmals wurden die Trophäen, die zu den wichtigsten Auszeichnungen im Bereich der Klassischen Musik gehören, in der Hamburger Elbphilharmonie überreicht. Durch die Verleihung, die heute ab 22.00 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird, führte Thomas Gottschalk. Der ECHO KLASSIK 2017 ist ab sofort auch in der ZDF-Mediathek zu sehen. Zur Stunde treffen sich Preisträger und Laudatoren mit Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft beim Empfang in der Elbphilharmonie. Veranstalter des ECHO KLASSIK ist der Bundesverband Musikindustrie (BVMI). Offizieller Partner ist Amazon Music Unlimited, Offizieller Förderer ist ŠKODA.

Weiterlesen ...

ECHO KLASSIK 2017 - Die Live-Auftritte der Preisverleihung stehen fest

das ZDF hat heute bekanntgegeben, welche der insgesamt 54 ECHO KLASSIK-Preisträger im Jahr 2017 im Rahmen der TV-Show auftreten werden.

Neben Jonas Kaufmann („Bestseller des Jahres“) werden die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker und Geiger Daniel Hope (beide "Klassik ohne Grenzen"), Mezzosopranistin Joyce DiDonato und Bariton Matthias Goerne ("Sänger/in des Jahres"), Pianist Maurizio Pollini und Akkordeonistin Ksenija Sidorova ("Instrumentalist/in"), Cellistin Camille Thomas („Kammermusikeinspielung (19. Jahrhundert)“), Pretty Yende und Lucas Debargue („Nachwuchskünstler/in“) sowie Aida Garifullina („Solistische Einspielung“) zu erleben sein.

Weiterlesen ...

40 Jahre Offizielle Deutsche Charts: Eine Musikinstanz feiert Jubiläum

Alle kennen sie, viele wollen rein und nur die besten erobern sie: Die Offiziellen Deutschen Charts zeigen Woche für Woche, welche Musik in Deutschland am beliebtesten ist. Sie sind das zentrale Erfolgsbarometer einer gesamten Branche, und es gibt wohl keinen Künstler und keinen Musikfan, der nicht in irgendeiner Form mit den bewährten Top 100-Listen in Berührung kommt. Am heutigen Dienstag werden die Charts, die im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. von GfK Entertainment ermittelt werden, 40 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern und Zurückblicken auf vier Jahrzehnte voller großartiger Interpreten, spannender Entwicklungen und unglaublicher Rekorde.

Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer Bundesverband Musikindustrie: „Die Offiziellen Deutschen Charts sind seit 1977 die entscheidende Skala des deutschen Musikmarktes, denn sie zeigen, ob ein Song oder ein Album beim Publikum ankommt oder nicht. Damit sind sie für die Musiker und die hinter ihnen stehenden Firmen ein unverzichtbares Instrument der künstlerischen Standortbestimmung und gleichzeitig ein spannendes Abbild sowohl des jeweiligen musikalischen Zeitgeistes als zum Teil auch relevanter gesellschaftlicher Ereignisse in den vergangenen vier Jahrzehnten.“

Weiterlesen ...

ECHO KLASSIK 2017: Brigitte Fassbaender erhält den Preis für ihr Lebenswerk

Würdigung der Künstlerin als Persönlichkeit, die das Erbe der Klassischen Musik über Jahrzehnte bewahrt und maßgeblich weiterentwickelt hat.
Verleihung am 29. Oktober in der Hamburger Elbphilharmonie. Moderator ist Thomas Gottschalk.
„Best of Klassik 2017“ mit allen ECHO KLASSIK-Preisträgern erscheint am 13. Oktober.
Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Der ECHO KLASSIK in der Kategorie „Lebenswerk“ geht in diesem Jahr an Brigitte Fassbaender. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), ehrt die Sängerin, Regisseurin, Autorin und Pädagogin als eine der vielfältigsten und zugleich bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit. Brigitte Fassbaender wird den ECHO KLASSIK am Sonntag, den 29. Oktober, im Rahmen der Gala in der Hamburger Elbphilharmonie persönlich entgegennehmen. Das ZDF überträgt die von Thomas Gottschalk moderierte Verleihung am gleichen Abend ab 22:00 Uhr. Tickets sind unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsverstellen erhältlich. Eine Übersicht über alle Preisträger gibt es unten in der Meldung sowie auf www.echoklassik.de.

Weiterlesen ...

Internationaler Erfolg gegen YouTube-mp3.org

Weltweit größter Streamripper ist offline

London/Washington/Berlin – YouTube-mp3.org, weltweit größter Anbieter „gerippter“, also  ohne Erlaubnis der Rechteinhaber mitgeschnittener Musik-Dateien, ist nach einem internationalen rechtlichen Vorgehen der Musikindustrie  vom Netz genommen worden. Die in Deutschland ansässige Website, die weltweit über 60 Millionen Nutzer im Monat zählte, davon rund eine Million in Deutschland, hat den Dienst weltweit abgeschaltet und sich verpflichtet, die Rechte von Künstlern und Tonträgerherstellern in Zukunft nicht weiter zu verletzen. Dies haben die International Federation of the Phonographic Industry (IFPI), der Dachverband des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), und die Schwesterverbände in den USA und UK, RIAA und BPI, heute gemeldet.
Weiterlesen ...

Plus 2,9 Prozent: Musikindustrie in Deutschland wächst weiter; Audio-Streaming baut Marktanteil deutlich aus

Die deutsche Musikindustrie hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres erneut zugelegt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Einnahmen aus den Verkäufen von CDs, Schallplatten, Downloads und aus der Nutzung von Streamingdiensten um insgesamt 2,9 Prozent gewachsen. Dies gab der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) heute bekannt. Insgesamt setzte die Branche im ersten Halbjahr 2017 rund 740 Millionen Euro um, gut 20 Millionen Euro mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Eine Grafik zu den aktuellen Umsatzanteilen aus Musikverkäufen finden Sie hier.

Weiterlesen ...

Das nächste Event

Silvester Party - Stralsu…

Dezember
Sonntag
31
Feiern Sie gemeinsam mit Freunden und der Familie in das Jahr 2018! DJ Latte unterhält Sie mit bester Musik, von Schlager über Rock bis hin zu Oldies sowie den besten Hits von heute. Eine Silvester Party für Jung und Alt. Beginn: 22:00 Uhr Tickets: 10,00 € VVK | 15,00 € AK Karten gibt es ab …
22:00 h

9 Jaher Discofox-Hithaus …

März
Samstag
3
18:00 h

Florian Silbereisen präse…

April
Freitag
6
„DAS GROSSE SCHLAGERFEST“ ist die Tournee zur erfolgreichsten Musikshow Deutschlands. Sie hat 2017 neue Maßstäbe gesetzt mit einer spektakulären Bühnenshow, enthusiastischen Fans und fantastischen Künstlern! Wie kein anderer schafft es Showmaster Florian Silbereisen, den neuen deutschen Schlager zu …
19:30 h

Best of Popschlager

April
Samstag
7
xxx Aktion xxx Aktion xxx Aktion xxx Am 07.April ist es wieder soweit. Best of Popschlager geht in die 8 Runde. Wie jedes Jahr wird ein Kontingent von 200 Aktions Tickets zu je 10 € statt 15 € Wer jetzt ein schnapper machen möchte,sollte sich jetzt beeilen und in die Tasten hauen. Bestellen k…
19:00 h
https://profiseller.de/produkt-banner/all-net-flat/468x60.html